NeoCare – Social responsibility

Das Label NeoCare fasst alle sozialen und ökologischen Bestrebungen der Firma Neogard AG zusammen, welche sie gegenüber der Umwelt und den Mitmenschen wahrnimmt. Dabei wird viel Wert darauf gelegt, dass die Mitarbeiter bei ihrem täglichen Handeln folgende vier Grundsätze in Erinnerung halten und auch bei den zu treffenden Entscheidungen berücksichtigen:

Verantwortung wahrnehmen

Die soziale Verantwortung bildet den Grundstein für die Neogard AG gegenüber ihren Mitmenschen (anderen Mitarbeitenden, Geschäftspartner, dem regionalen Gewerbe etc.). Aus diesem Grund ist die Neogard AG auch Mitglied bei BSCI. Regionale Partnerschaften probieren wir wo immer möglich zu fördern (Beisipiel: Regional verankert)

Ressourcen schonen

Die Basis und somit die wichtigste Zielsetzung ist, das Schonen der Ressourcen. Wir achten darauf, dass wir mit den Ressourcen, von welchen wir Gebrauch machen, nicht verschwenderisch umgehen und sie so gut wie möglich schützen und wo möglich wiederverwerten. 

Umweltgerechte Entsorgung

Um die umweltgerechte Entsorgung umzusetzen, stellt die Neogard AG Sammelstationen auf dem ganzen Areal zur Verfügung. Der Abfall soll sauber getrennt und eine effiziente Wiederaufbereitung soll gefördert werden.

Nachhaltige Produkte

Nachhaltige Produkte stehen bei der Neogard AG an erster Stelle. Sie präferiert deshalb zertifizierte, energieeffiziente Produkte und legt Wert auf eine optimierte Produktverpackung. Holzprodukte mit dem FSC®-Siegel haben nicht zertifizierten Holzprodukten gegenüber immer den Vorrang. Die Neogard AG achtet sich ausserdem auf die Einhaltung der BSCI-Standards, welche eine führende Unternehmens-Initiative zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in globalen Lieferketten ist.

 

Weitere Inhalte die Sie interessieren könnten:

FSC-Produkte

 

BSCI-Mitgliedschaft

 

Regional verankert / Stiftung Schürmatt